Adventskonzert in Lohndorf am 13.12.2015

  Eine schöne Tradition im reichhaltigen Kulturleben der Gemeinde ist das Gemeinschaftskonzert am dritten Advent. Wiederum zeigte sich in einem abwechslungsreichen und kurzweiligen Programm, wie sich das Musikleben generationsübergreifend entwickelt.
Nach einer einleitenden Fanfare aus Eugène Gigouts „Grand Choeur Dialogé“ der Blechbläser des Musikvereins Ellerntal zusammen mit der Orgel und einem gemeinsamen Adventslied, begleitet von der Blaskapelle Lohndorf, begrüßte Pfarrer Marianus Schramm die Zuhörer in der vollen Lohndorfer Pfarrkirche.

Liedertafel Melkendorf

 Auch in diesem Jahr war der Männerchor des Gesangvereines Liedertafel Melkendorf unter der Leitung von Anastasia Baier zu Gast. Der ausdrucksvolle Chor interpretierte traditionelle und bearbeitete Advents- und Weihnachtslieder auf höchstem Niveau.
Ebenso Tradition ist das Einbeziehen junger Nachwuchsmusiker. In ihren mit viel Fleiß einstudierten Vorträgen gewannen Anna-Lena und Daniel Pfeufer, Vanessa Siller, Hannah Bäuerlein, Franziska Gropp, Christoph Götz und Andreas Lorenz die Herzen des Publikums.
Meditative Gedanken, vorgetragen von Waltraud Pfeufer ergänzten das musikalische Geschehen und unterstrichen den adventlichen Charakter der Veranstaltung.
Die Schola der Pfarrei Lohndorf verlieh der Veranstaltung mit ihren Choralvorträgen eine hohe Festlichkeit. Zusammen mit dem routinierten Schlagzeuger Max Laufer interpretierten sie eine deutschsprachige Version von „Little Drummerboy“.
Die vor kurzem überarbeitete Orgel durfte natürlich nicht fehlen. Was wäre wohl ein Kirchenkonzert ohne die Choralvorspiele alter Meister wie Bach und Buxtehude?

Blaskapelle

 "Intermezzo Festivo"  und die ausdrucksvollen schlesischen Weihnachtslieder „O Freude über Freude“ und „Der Heiland ist geboren“ waren die konzertanten Vorträge der klangstarken Lohndorfer Blaskapelle unter der Leitung von Karl-Josef Hübner. Die Musiker luden die Zuhörer mehrmals zum Mitsingen von Adventsliedern ein und begleiteten andächtig das Abschlusslied "Leise sinkt der Abend nieder".
Der Musikverein Ellerntal präsentierte mit seinem Blechbläser-Ensemble, teilweise auch zusammen mit der Kirchenorgel, Musik aus Renaissance und Barock von Giovanni Gabrieli, Johannes Eccard, Georg-Philipp Telemann und Georg-Friedrich Händel.

  Spende für die Dorfkrippe

  In einer kurzen Schlussansprache dankte Pfarrgemeinderatsvorsitzende Helmut Kummer allen Musikern, namentlich den jüngsten, den Ensembleleitern, Sponsoren und Helfern und bat zu einer kleinen Feier in die Alte Schule.
Der Erlös aus dieser Feier, sowie die Spenden des Publikums wurden für die anstehende Renovierung der Lohndorfer Dorfkrippe an die Kirchenstiftung übergeben.


Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Webmaster@Lohndorf.de

Copyright © 2008 www.Lohndorf.de

Stand: 13.02.17