VGL Lohndorf

Umbau Gemeindehaus:

Aktueller Stand: Das Projekt wurde am 04.05.2008 fertig gestellt.

Der VGL Lohndorf hat die Initiative ergriffen:
Der VGL-Raum für die Obstpresse wurde in Angriff genommen.
Der hochgelegene Raum wurde samt Rampe tiefer gelegt. Begonnen wurde damit am Arbeitstag des VGL im Oktober 2006. In den nachfolgenden Wochen wurde der Abbruch abgeschlossen, erforderliche Installationen vorgenommen und Fundamente und Bodenplatte erstellt. Die Mauerarbeiten wurden rechtzeitig vor der Pflasterung des Vorplatzes fertig gestellt. Die Arbeiten wurden in Gemeinschaftsarbeit von Feuerwehr und VGL durchgeführt. Feuerwehr und VGL werden diesen neuen Raum gemeinsam nutzen.

Ziel war es: In dem Gemeindehaus sollte der Aufenthaltsraum der Feuerwehr erweitert werden, eine Küche installiert werden und die WC-Anlagen erweitert werden. Der Standort für die Obstpresse blieb dabei erhalten. Für Festlichkeiten am Dorfplatz werden in den Fenstern Verkaufstheken realisiert und direkt aus der Küche heraus der Verkauf durchgeführt.

Im Turm wurde ein neuer Eingang realisiert, durch diesen gelangt man zu den Toiletten und über eine weitere Tür in den Aufenthaltsraum der Feuerwehr. Dieser wurde im Zuge der Baumaßnahme von der Feuerwehr neu gestaltet.

Schreinerarbeiten abgeschlossen: Fleißige Hobby-Schreiner bauten eine neue Wandverkleidung, Bänke und Tische ein. Der Raum wurde dadurch erheblich heller und deutlich aufgewertet.

Wir hoffen, die Gemeinde unterstütz uns bei der Finanzierung ihres Gebäudes. Bisher mussten die Vereine die Kosten vorstrecken.

Was wird die Zukunft bringen:
Als problematisch wird hierbei die Hochwassersicherheit des Gebäudes anzusehen sein. Denn erstmalig in der Geschichte des Gemeindehauses war im Juli 2007 eine Überflutung im Neubaubereich, in der Feuerwehrhalle und in der Maschinenhalle aufgetreten. Der Verdacht lag nahe, ob dies mit der Bachneugestaltung im Zuge der Dorferneuerung zu tun hat. Bei Nachfragen beruhigte sowohl das Amte für Landwirtschaft und des Wasserwirtschaftsamt, dass die Baumaßnahmen die Hochwassersituation (höhere Bachmauer und teilweise Verbreiterung des Baches, auch wenn die Engstellen an den Brücken belassen wurden) nur verbessert haben kann. Ursache war nur der starke Regen wurde versichert.
Dann wollen wir hoffen, dass zukünftig kein starker Regen auftreten wird. Bei den bisher auftretenden Überschwemmungen (ca. alle 3 Jahre) war das Gemeindehaus nie betroffen. 

Machen Sie sich ein Bild von dem neu gestalteten Gemeindehaus/Feuerwehrhaus.

 

 


Senden Sie eine E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: Webmaster@Lohndorf.de

Copyright © 2008 www.Lohndorf.de

Stand: 13.02.17